„Ein guter Tag ist ein guter Tag, ein schlechter Tag ist eine gute Geschichte.“

Der Textpolitur wurde ein Exemplar von Wir alles, wir nichts, dem Debütroman von Jana Marlene Mader zugespielt. Was uns am meisten an diesem Buch überzeugt, ist die Kitschlosigkeit der Sprache, das Gefühl für Sprache an sich, und dafür, was es bedeutet, wenn jemand auf Deutsch, Englisch und Französisch lebt, denkt und schreibt. Im Interview verrät […]

Schreibtipp #4: Hürden und Hindernisse auf dem Weg zum eigenen Roman

„Great things are, by their very nature, unique and unconventional. Therefore, to achieve them, we must go against the herd mentality. And to do that is scary.“ (Mark Manson) Manch einer kennt das Gefühl: Das erste Kapitel konntest Du noch flüssig runterschreiben, aber danach kam die große Leere – und die kann ganz verschiedene Gründe […]

Schreibtipp #3: Mit dem Roman anfangen – aber wie?

Vielleicht ist Dir während der Schreibübungen schon die zündende Idee für Deinen Roman gekommen. Wenn nicht, kannst Du sie so finden: Versuche es doch einmal mit dem Perspektivwechsel: Wenn Du gern im Krimi-Bereich schreiben möchtest, nimm doch versuchsweise einmal die Perspektive des Mörders (oder sogar der Leiche?) ein. Du könntest dich auch für zwei Perspektiven […]

Schreibtipp #2: Du BIST Autorin, oder: Nimm Dich ernst

Du bist überzeugt davon, dass Du eine eigene, besondere Geschichte zu erzählen hast und möchtest schreiben oder befindest Dich schon im Schreibprozess? Dann bist du eine Autorin oder verfügst zumindest über die besten Voraussetzungen, um eine zu sein. Doch wenn es um Dein Selbstbild und die Umsetzung geht, fehlt Dir möglicherweise noch der Mut. Vielleicht […]

Schreibtipp #1: Kreatives Schreiben

Träumst Du davon, Deinen Roman zu schreiben, vielleicht Deine persönliche Geschichte zu erzählen oder eine originelle fiktionale Geschichte zu veröffentlichen? Oder befindest Du Dich bereits im Schreibprozess, der sich bekanntlich über Monate und Jahre erstrecken kann? Das Wichtigste ist es, mit dem Schreiben zu beginnen, beziehungsweise am Ball zu bleiben. Kontinuität lautet das Zauberwort, und […]

Das rote Buch – Passagen Verlag

Die Textpolitesse hatte die Ehre, an diesem feinen Buch mitwirken zu dürfen. „In diesem Band bringen die Entwickler und Organisateure vom Berliner »Haus Bartleby« Schriftstellerinnen, Experten, Arbeiter und internationale Koryphäen des Intellekts zusammen, um die Wiener Prozesse des Jahres 2016 im rechtshistorischen und kulturwissenschaftlichen Zusammenhang zu spiegeln. U.a. mit Originalbeiträgen von Alain Badiou, Alon Harel, […]

Gerade in Arbeit: das „Praxis-Handbuch: Schreiben fürs Netz“

„Das Lesen im Internet – genauer gesagt vom Bildschirm – folgt anderen Gesetzen als das Lesen vom Papier. Dieses Handbuch gibt einen Überblick über die Schreibregeln für Internet-Texte und zeigt Beispiele zu den Unterschieden zwischen Print- und Online-Texten.“ Über den Autor Claus Hesseling arbeitet als freier Journalist u.a. für den WDR und NDR. Seit 2004 entwickelt […]

Lektoriert von der Textpolitesse

Stylingtipps vom Profi: Seit Oktober gibt es Edith Heads Stilbibel „Dress for Success“in deutscher Übersetzung von Eden Books, lektoriert von der Textpolitesse. https://editionf.com/Dress-for-Success-Mit-dem-richtigen-Outfit-zum-Erfolg  

Don’t miss our next event

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed venenatis dignissim ultrices. Suspendisse ut sollicitudin nisi. Fusce efficitur nec nunc nec bibendum. Praesent laoreet tortor quis velit facilisis faucibus. Maecenas sollicitudin lectus diam, non vehicula arcu ullamcorper ac. In pharetra, est vitae interdum tincidunt, urna ligula rutrum tellus, sit amet pharetra purus magna eu enim. […]